Gemeinschaftspraxis Kardiologie Bielefeld

Sind Sie fit für Sport?
Warum eine Sportkardiologische Untersuchung sinnvoll ist.

Sportler zählen wir in der Regel nicht zur Risikogruppe für den Herztod. Es gibt viele gute Gründe, sich zu bewegen und gerade Ausdauersport hat günstige Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System.
Jedoch erleiden in Deutschland pro Jahr ca. 500 Sportler den plötzlichen Herztod. Einzelne spektakuläre Todesfälle wie: Stèphane Morin oder Marc Vivian Foe, sind uns im Gedächtnis.

Ursachen
Die Mehrzahl der plötzlichen Todesfälle beim Sport passieren in Folge einer Vorschädigung des Herzens. Verletzungen oder Entzündungen anderer Organe werden normalerweise rasch erkannt und behandelt. Bei Erkrankungen des Herzens treten Auffälligkeiten und Leistungseinschränkungen jedoch häufig erst in einem fortgeschrittenen Stadium auf. So werden z. B. entzündliche Veränderungen des Herzens häufig nicht wahrgenommen und die daraus resultierenden Symptome (z. B. nachlassende Leistungsfähigkeit) anderen Ursachen zugeschrieben.

Erkrankungen
Bei jüngeren Sportlern stellt die „hypertrophe Kardiomyopathie“ (krankhafte Verdickung des Herzmuskels) die häufigste Todesursache dar. Bei den über 40-jährigen dagegen die koronare Herzkrankheit (Durchblutungsstörungen des Herzens, Verengungen der Herzkranzgefäße).

Untersuchung
Neben einer eingehenden Anamnese, die genetische Risikokonstellationen aufdecken kann, und klinischen Untersuchung, stehen an apparativen Methoden mit hoher Aussagekraft das Ruhe-EKG sowie die Ultraschalluntersuchung des Herzens (Echokardiographie) zur Verfügung.
Insbesondere bei kardiovaskuläre Risikofaktoren (z. B. Rauchen, Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck, Diabetes mellitus) ist die Durchführung eines Belastungs-EKG’s dringend zu empfehlen.

Nutzen
Der Nutzen einer sportkardiologischen Vorsorgeuntersuchung ist, neben der Prävention eines plötzlichen Herztodes beim Sport, auch in der Vermeidung späterer chronischer Schäden und der Erstellung individueller Ausgangsbefunde für Verlaufsbeurteilungen im akuten Krankheitsfall zu sehen.
Für jeden Leistungssportler, aber auch jeden ambitionierten Freizeit- oder Breitensportler, sollte daher ein gründlicher Check seines Körpers selbstverständlich sein, denn nur wer um den Zustand seines Körpers weiß, kann gewissenhaft mit seiner Gesundheit umgehen.

 

 

 

Oelmühlenstr. 28 | 33604 Bielefeld | Tel. 05 21 - 9 67 87 0 | Tel. 05 21 - 6 54 53 | Fax 05 21 - 6 54 66     Impressum

Home

Arbeitsweise

Leistungen

Extras

Herzsport

Notfalldienst

Sportkardiologie

Chest-Pain-Unit

Arzt-Team

Die Praxis

Kooperationen

Patientenschule

Fortbildung für Ärzte

Fortbildung für Patienten

Links

Kontakt