Gemeinschaftspraxis Kardiologie Bielefeld

Echokardiographie

Die Echokardiographie ist die Ultraschalluntersuchung des Herzens. Sie erlaubt die Bestimmung der Größe des Herzens und die Beobachtung der Pumpfunktion des Herzmuskels. Darüberhinaus lässt sich die Funktion der 4 Herzklappen bestimmen.

Die Untersuchung erfolgt routinemäßig von der Oberfläche der Brust (TransThorakale Echokardiographie, TTE).

In wenigen besonderen Fällen (z. B. nach einem Schlaganfall, Vergrößerung der Körperschlagader) muss diese Untersuchung des Herzens (nach entsprechender Vorbereitung und Rachenbetäubung) von innen über die Speiseröhre und den Magen durchgeführt werden (TransoEsophageale Echokardiographie oder "Schluckecho", TEE). 

Bei der Stressechokardiographie (auf einer Tretliege in halbschräger Position oder durch eine kurzdauernde Medikamenteninfusion über eine Armvene) wird die Pumpleistung des Herzens unter Belastung beobachtet und insbesondere auf Durchblutungsstörungen bei Herzkranzgefäßverengungen überprüft.

 

 Vergrößertes Herz mit Mitralklappeninsuffizienz (Undichtigkeit einer Herzklappe)

 

Oelmühlenstr. 28 | 33604 Bielefeld | Tel. 05 21 - 9 67 87 0 | Tel. 05 21 - 6 54 53 | Fax 05 21 - 6 54 66     Impressum

Home

Arbeitsweise

Leistungen

EKG

Echokardiographie

Schrittmacher

Defibrillator/Kardioverter

Herzkatheter

Duplexuntersuchung der Gefäße

Langzeit-Blutdruckmessung

Schlafapnoeuntersuchung

Lungenfunktionsprüfung

Labordiagnostik

Kipptischuntersuchung

Spiroergometrie

Extras

Arzt-Team

Die Praxis

Kooperationen

Patientenschule

Fortbildung für Ärzte

Fortbildung für Patienten

Links

Kontakt