Gemeinschaftspraxis Kardiologie Bielefeld

Kipptischuntersuchung

Die Kipptischuntersuchung wird ergänzend durchgeführt, wenn durch die routinemäßige Abklärung von ungeklärten Bewusstlosigkeiten oder Kollapszuständen bisher keine Ursache gefunden wurde. Sie dient zum Nachweis sogenannter neurokardiogener Synkopen. Bei dieser Untersuchung werden der Blutdruck und die Herzfrequenz fortwährend kontrolliert. Nach einer 10-minütigen Liegephase muss der Betroffene im 60 Grad Winkel angelehnt eine Stunde stehen. Die Ergebnisse dieser Untersuchung liefern wichtige Aufschlüsse über die Entstehung und Behandlung der Bewusstlosigkeit. Sie wird in den Städt. Kliniken Bielefeld-Mitte in der 2. Medizinischen Klinik durchgeführt.

 

Oelmühlenstr. 28 | 33604 Bielefeld | Tel. 05 21 - 9 67 87 0 | Tel. 05 21 - 6 54 53 | Fax 05 21 - 6 54 66     Impressum

Home

Arbeitsweise

Leistungen

EKG

Echokardiographie

Schrittmacher

Defibrillator/Kardioverter

Herzkatheter

Duplexuntersuchung der Gefäße

Langzeit-Blutdruckmessung

Schlafapnoeuntersuchung

Lungenfunktionsprüfung

Labordiagnostik

Kipptischuntersuchung

Spiroergometrie

Extras

Arzt-Team

Die Praxis

Kooperationen

Patientenschule

Fortbildung für Ärzte

Fortbildung für Patienten

Links

Kontakt